ungarn-guide.com  
 
 
Menu

   Start
   
   Ungarn

   Geschichte

   Nationalsymbole

   Küche

   Sprache

   Wirtschaft

   Literatur

   Musik

   Volkskunst, Bräuche

   Sport

   Erfinder

   Hollywood

   und Sonstiges...

   Links

   Sitemap


Informationen

  Stadtrundfahrt
   Budapest

  Stadtrundgang
   Budapest

   Budapest Spezial

   Ausflüge

   Fotogalerie

   Hoteltips

   Empfehlungen

   Informationen



E-mail
Telephone:
00-36-20-944-3035


· Halbtagesausflug: Gödöllő ·
· Halbtagesausflug: Szentendre ·
· Donauknie ·
· Donauknie mal anders ·
· Puszta ·
· Plattensee ·
· Eger ·
· Győr und Pannonhalma ·

Fahrt zum Plattensee ( Balaton )

Der Plattensee ist der größte Binnensee von Mittel- und Westeuropa. Man besucht zum ersten Mal Siofok, und hier legt man einen kurzen Stop an , weil es empfehlenswert ist, die sehr beeindrucksvolle neuzeitliche Makovecz Kirche anzuschauen.
Zw.Szantod und Tihany ist der See nur 1,5 km breit, und da kann man mit der Fähre zum Nordufer überfahren. Die Halbinsel Tihany steht unter Naturschutz und zählt zu den schönsten Plätzen im Land. Man sucht hier die im Jahr 1055 gegründete Abteikirche der Bendekitiner auf. Von da aus hat man einen wunderschönen Panoramablick auf den Plattensee.
Danach kann man in einem typischen Restaurant ein gut schmeckendes Mittagessen verzehren. Die Heimfahrt führt am Nordufer entlang und unterwegs hält man noch im berühmten Kurort Balatonfüred. Der traditionsreiche Badeort ist von seinen Sauerwasserquellen sehr berühmt, welche gegen Herzkrankheiten ausgesprochen gut ist. Neben dem Herzsanatorium befindet sich eine wunderschöne Parkanlage mit der "Lebenselixirquelle" was man natürlich auch kosten kann. Danach führt der Weg Richtung Budapest.

Diesen Ausflug könnte man auch noch eventuell mit Besuch von der namenswerten Herender Porzellanmanufaktur auch kombinieren.
Die Manufaktur hat ihren Weltruhm im 19. Jh. erreicht und bis zum heutigen Tag ist die Qualitsmarke Nr. 1 in Ungarn. Da wird man nicht nur die da befindende Ausstellung mit den berühmtesten Stücken bewundern können, sondern auch einen Blick der Geheimnisse werfen, wie sie angefertigt werden.

Preis: siehe Tarifen