ungarn-guide.com  
 
 
Menu

   Start
   
   Ungarn

   Geschichte

   Nationalsymbole

   Küche

   Sprache

   Wirtschaft

   Literatur

   Musik

   Volkskunst, Bräuche

   Sport

   Erfinder

   Hollywood

   und Sonstiges...

   Links

   Sitemap


Informationen

  Stadtrundfahrt
   Budapest

  Stadtrundgang
   Budapest

   Budapest Spezial

   Ausflüge

   Fotogalerie

   Hoteltips

   Empfehlungen

   Informationen



E-mail
Telephone:
00-36-20-944-3035


· klassisch: Ein impressionaler Spaziergang ·
· Das Leben um die Franz Josef Brücke ·
· Andrassy Str. und die Milleniumausstellung ·
· Das Burgviertel, eine Stadt in der Stadt ·

Andrassy Str. und die Milleniumaustellung
(Zeitdauer ca. 2- 2,5 Stunden)

Warum darf kein Gebäude in der Stadt nicht höher als 96 Meter hoch sein? Und warum ausgerechnet im Jahr 1896 wurde die erste Untergrundbahn des Kontinents in Betrieb gesetzt? Unternehmen Sie eine Entdeckungstour durch die Innenstadt, wo all diese Fragen beantwortet werden. Die Spuren einer weltbewegenden Milleniumsausstellung, wo im Land in diesem Jahr 14 000 Objekte zur Schau gestellt worden sind, sind in der Stadt an zahlreichen Plätzen und Ecken zu erkennen. Eine kleine Zeitreise in die Österreichisch-Ungarische Monarchie lässt in die Geheimnisse der Geburt einer Welstadt einen Einblick gewinnen.
Unser Weg führt von der Fussgängerzone ( Vaci utca) Richtung Basilika. Anschliessend spazieren wir die Andrassy Strasse entlang.
Die Andrassy Strasse ist die ungarische Champ's Elisee. 3,5 km lang. architektonischer Reichtum. Unterwegs können wir nicht nur die Oper, Musikakademie bewundern, sondern der Weg führt bei zahlreichen Palais vorbei, wo man über ungarische Adelsgeschichten hören kann und auch interessant zu wissen, wie das Schicksal dieser Bauten sich heute gestalten.
Die alte Untergroundbahn fährt uns zum ehemaligen Milleniumsplatz (Heldenplatz), wo wir das Burgschloss von Vajdahunyad und das Szechenyi Thermalbad auch besichtigen.